Mit der Peter Hess®-Klangmassage Depression und Burn-out vorbeugen
Entspannung, Förderung der Gesundheit und innere Harmonie

Das kennen wir alle: tagtäglicher Stress beeinträchtigt die Lebensqualität, erzeugt Antriebslosigkeit, Anpassungsstörungen und macht anfällig für psychische Krankheiten wie Depressionen und Burnout, die häufig auch Auslöser für körperliche Erkrankungen sein können.

 

Bild: Peter Hess®-Klangmethoden

Wir kommen aus dem Gleichgewicht, weil unsere innere Harmonie gestört ist. Hier setzt die Peter Hess®-Klangmassage als eine höchst wirksame und ganzheitliche Entspannungsmethode an: In der Klang-Entspannung kommen die kreisenden Gedanken zur Ruhe, lösen sich die im Alltagsstress angesammelten Verspannungen und Blockaden – Regeneration auf allen Ebenen kann geschehen, die Selbstheilungskräfte werden gestärkt.

Die Peter Hess®-Klangmassage führt mit den sanften Klängen und Schwingungen von Klangschalen meist bereits beim ersten Mal in eine tiefe und wohltuende Entspannung. Dadurch wirkt sie sehr positiv auf Gesundheit, Kreativität und Schaffenskraft.

Bei der Peter Hess®-Klangmassage werden spezielle Klangschalen auf und um den bekleideten Körper positioniert und sanft angeklungen. Die harmonischen Klänge beruhigen den Geist, die rhythmischen Vibrationen lockern den Körper. Ihre sanfte Wirkungsweise macht die Klangmassage zu einer äußerst effektiven und ganzheitlichen Methode besonders für den Einsatz in der Gesundheitsprävention.
Aus über 30 Jahren Praxiserfahrungen und verschiedenen Forschungen lassen sich folgende Wirkungsmerkmale zusammenfassen:

• Ganzheitliche Methode – spricht Körper, Geist und Seele an
• Bewirkt tiefe Entspannung
• Stärkt das ursprüngliche Vertrauen des Menschen
• Erleichtert das Loslassen – von Sorgen, Ängsten, Zweifeln
• Trägt zur Gesundheitsstärkung bei: Harmonisierung, Regeneration, Vitalisierung
• Unterstützt und verbessert die Körperwahrnehmung
• Ermöglicht Zugang und Nutzung eigener Ressourcen
• Stärk Selbstbewusstsein, Kreativität, Schaffenskraft und Motivation

Ein bewusster Umgang mit Stress auslösenden Situationen und Verhaltensweisen ist die Voraussetzung, um Stress rechtzeitig zu erkennen und ihm entgegenzuwirken. Dafür ist ein gutes Körpergefühl unabdingbar, so der Arzt und Psychotherapeut Dr. Uwe Ross. Entspannung fördert Gefühle der inneren Ruhe, Gelassenheit und Zufriedenheit und erhöht damit auch die Stressresistenz.

Entspannungsmethoden wie die Peter Hess®-Klangmassage mit Klangschalen, die passiv genossen werden. „Man muss nichts üben, nichts aktiv gestalten oder wissen – einfach nur genießen, wahrnehmen, sein – alles andere geschieht ganz von selbst“, so der Pionier der Arbeit mit Klangschalen, Peter Hess.
Was auf den ersten Blick recht einfach scheint, ist in seiner Wirkung sehr komplex, so die Sozialwissenschaftlerin Dr. Christina M. Koller. Der Klang- und Schwingungsreiz löst unterschiedlichste Resonanzphänomene auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene aus. Im Zuge der schnell einsetzenden Entspannung werden Atmung, Blutdruck, Stoffwechsel und Verdauungssystem günstig beeinflusst – Regeneration auf allen Ebenen kann geschehen. Die Aufmerksamkeit richtet sich nach innen. Das bewusste Gewahrsein dessen, was während der Klangmassage geschieht, stärkt zudem die Körper- und Selbstwahrnehmung.

Frühzeitig erlernt, kann der Einsatz von Klangschalen zu einer lebenslangen Ressource und Kraftquelle werden.
Täglich nur wenige Minuten gezielt eingesetzte Übungen mit Klangschalen halfen den Menschen, entspannter, ruhiger und ausgeglichener zu werden. Peter Hess gibt in seinem neuen Buch „Klangschalen – Mein praktischer Begleiter“, Verlag Peter Hess 2015, Tipps zur Selbstanwendung mit Klangschalen. Und wer selbst einmal eine Klangmassage ausprobieren möchte, findet auf der Website des Europäischen Fachverbandes für Klang-Massage-Therapie e.V. eine Liste mit Klangmassagepraktikern in seiner Nähe.

Weitere Informationen unter:
www.peter-hess-institut.de
www.fachverband-klang.de

Über den Autor

Ähnliche Beiträge