International anerkannte Expertise für Orthopädie

Die Schön Klinik München Harlaching ist eine international anerkannte orthopädische Fachklinik mit Teams aus erfahrenen Spezialisten in sämtlichen Abteilungen. Die Klinik wird schon seit mehreren Jahren als „TOP nationales Krankenhaus Orthopädie“ in der Rangliste des Magazins Focus Gesundheit geführt. Darüber hinaus hat sich die Spezialklinik in München Harlaching als FIFA Medical Centre of Excellence und Medizinisches Zentrum des Olympiastützpunkts Bayern einen hervorragenden Ruf als kompetenter und zuverlässiger Partner des regionalen und internationalen Spitzensports aufgebaut.

Dr. Haasters, Schön Klinik Harlaching, 24.03.2020. Foto: Sebastian Widmann

Breite konservative und operative Therapiemöglichkeiten

Mit 650 Mitarbeitern, davon ca. 120 Ärzten, 12 OP-Sälen und mehr als 200 Betten für rund 12.500 stationäre Patienten im Jahr ist die Klinik in allen Bereichen ausgesprochen breit aufgestellt. Sie verfügt dabei über fünf Fachzentren und eine Abteilung für konservative Therapie, die beispielsweise Spätfolgen von Sportver- letzungen behandelt und Stoßwellenbehandlungen sowie ACP-/PRP-Behandlungen anbietet. Das hauseigene Therapie- und Trainingszentrum in der Schön Klinik München Harlaching ist eine der führenden Rehabilitationseinrichtungen in München. Unterstützt durch erfahrene Therapeuten und Sportwissenschaftler werden hier Krankengymnastik, Physiotherapie, Ergotherapie und Medizinisches Gerätetraining auch ambulant angeboten. Außerdem angeschlossen sind eine Tagesklinik und ein medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) für Orthopädie, Physikalische Therapie und Rehabilitative Medizin sowie einer Zulassung für die Behandlung von Berufsunfällen (D-Arzt Verfahren). Hinzu kommen eine orthopädische Werkstatt und mehrere Partnerpraxen aus verschieden Fachbereichen (z.B. für Innere Medizin, Osteologie, Rheumatologie, Neurologie). Für bildgebende Verfahren steht eine umfangreiche radiologische Diagnostik mit Röntgen, Ultraschall, DVT, EOS, CT und 3T-MRT zur Verfügung.

Umfassendes Behandlungsangebot für die großen Gelenke

Im renommierten Zentrum für Knie- Hüft- und Schulterchirugie in der Schön Klinik München Harlaching wird das gesamte Spektrum der Verletzungen und Erkrankungen an Knie-, Hüft- und Schultergelenk behandelt. Im zertifizierten Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung werden mit Fachkenntnis und Routine für jeden einzelnen Patienten individuell maßgeschneiderte Therapiepläne vom primären Gelenkersatz bis hin zur komplexen Revisionsoperation erstellt und durchgeführt. Die gelenkerhaltende und rekonstruktive Chirurgie wird dabei durch topographisch spezialisierte Expertenteams gewährleistet. Im Zentrum für Knie-, Hüft- und Schulterchirurgie stehen 12 erfahrene Fachärzte mit Gelenk-spezifischen Spezialisierungen zur Verfügung.

Individuelle Lösungen für schmerzende Schultern

Allein die Abteilung für Schulterchirugie in der Schön Klinik München-Harlaching unter Leitung von Priv.-Doz. Haasters behandelt jährlich 4.500 ambulante und 700 stationäre Patienten mit den neuesten operativen und konservativen Therapieansätzen. „Wir behandeln Patienten und keine MRT- oder Röntgenbilder. Die Lösung eines Schulterleidens muss individuell gefunden werden!“ So beschreibt Chefarzt Dr. Hasters die Arbeit seines Teams um die Oberärzte Dr. Ipach und Dr. Kaymakanov. Wichtige Anliegen der Schulterspezialisten sind dabei auch die Prävention von Schulterleiden und die vertrauensvolle Begleitung von Sportlern aller Leistungsklassen. Das Team der Schulterabteilung kümmert sich exklusiv um alle Belange des Schultergelenks, um für den Patienten die höchstmögliche Funktionalität nach Unfällen, Ausrenkungen, Verschleißerkrankungen oder Sehnenrissen wiederherzustellen. Dieses spiegelt sich auch in zahlreichen wissenschaftlichen Beiträgen wieder, die Erkrankungen des Schultergelenks untersuchen und die besonderen Bedürfnisse der Patienten mit Schulterschmerzen beleuchten. Bei den operativen Therapieansätzen werden hochmoderne arthroskopische Verfahren zur Rotatorenmanschettenrekonstruktion, bei der Impingementtherapie, der Bizepssehnenchirurgie, der AC-Gelenkrekonstruktion sowie der Schultergelenksstabilisierung angeboten. Außerdem werden gelenkerhaltende Operationen bei irreparablen Rotatorenmanschettenrupturen mittels oberer Kapselplastik oder Muskeltransfer durchgeführt.

Dr. Kaymakanov & Dr. Ipach

Darüber hinaus wird das komplette Spektrum der modernen Schulterendoprothetik, inkl. Revisionsoperationen angeboten. Präoperative Planung mit dreidimensionaler Bildgebung und virtueller Prothesenimplantation tragen zur Steigerung der Patientensicherheit und Verbesserung des Operationsergebnisses bei. Bei größeren Defektsituationen und komplexen Fällen kommen patientenspezifische Implantate zur Anwendung. Zudem stehen verschiedene fortschrittliche Operationsmethoden zum Gelenkerhalt bei Arthrose und für die Knorpeltherapie zur Verfügung.

Schön Klinik München Harlaching
Priv.-Doz. Dr. Florian Haasters
Chefarzt Zentrum für Knie-, Hüft- und Schulterchirurgie
Harlachinger Straße 51, 81547 München
Telefon 089-6211 2244
www.schoen-klinik.de/schulter-gesundheit