Entspannung durch audiovisuelle Stimulation

Bild: Neurotronics GmbH

Mit audiovisueller Stimulation in 20 Minuten entspannt!

Sogenannte audiovisuelle Mentalsysteme gibt es bereits seit vielen Jahren. Ihre Bedeutung wächst in unserer heutigen – durch Stress und Burnout geprägten – Gesellschaft immer mehr.

Der Laxman, das Flaggschiff unter den Mentalsystemen, will gezielt Zustände der Entspannung, des Stressabbau oder auch die z. B. beim Lernen erforderliche Konzentrationsförderung anregen.

Unser Gehirn arbeitet mit unterschiedlichen Frequenzen (EEG) – ähnlich einem Computerprozessor: In Phasen der Entspannung taktet es stärker in niederen Bereichen und wenn wir wach und konzentriert sind, steigt die Aktivität höherer Frequenzen. Der Laxman macht sich diese Eigenschaft zunutze. Er beeinflusst über akustische und visuelle Signale das EEG, dessen unterschiedliche Taktfrequenzen unterschiedliche Gemütszustände unterstützen. Da das Gehirn von außen vorgegebenen Reizen folgt, lassen sich auf diese Weise die gewünschten Wirkungen gezielt und effektiv anregen.

Dieser Mechanismus wird in der Neurologie als Stroboskopeffekt bzw. als Frequenz-Folge-Reaktion bezeichnet. Einfach gesagt fängt man z. B. mit einer hohen Frequenz an, das Gehirn schwingt sich darauf ein und es findet eine Kopplung statt, die schließlich tiefe Entspannung fördert.

Die Firma Neurotronics entwickelte, u.a. mit Unterstützung der neurologischen Klinik der Charité, den Laxman und wurde dafür mit dem „Ersten Innovationspreis der Welt“ ausgezeichnet. Zahlreiche Studien belegen den wirkungsvollen Einsatz bei der Prävention und Behandlung von Stress und Burnout sowie bei Konzentrationsstörungen (inkl. ADHS), Schlafproblemen und verwandten Bereichen.

Der Chefredakteur von „Zur Gesundheit“, Philipp Seggewiß, hat den Laxman von Neurotronics getestet:

„Wir kennen alle die Situationen, in denen wir Ruhe suchen, dem Alltagsstress entfliehen wollen, aber nicht abschalten können. Der Laxman bietet hier eine ganzheitliche Lösung um zu entspannen. Das Wirkprinzip der Bewusstseinsbeeinflussung wurde beim Laxman in ein zeitgemäßes Ambiente gepackt. Das Gerät sieht aus wie ein MP3-Player – ein Wellness MP3-Player. Die Brille ist aus flexiblem Material. Sie transportiert Farben und Impulse, die über unser Gehirn in die Nervenbahnen gelangen und Gefühlszustände verändern können. Diese Art Lichttherapie nutzt gleichzeitig die Frequenz-Folge-Reaktion, um den Zielzustand noch effizienter zu erreichen. Mit der speziell entwickelten Lichtbrille hat man die Möglichkeit jeden Audioinhalt synchron zu kombinieren. Dabei kann man das Licht auf sein persönliches Empfinden einstellen. 20 Minuten später befindet man sich im Zustand konzentrierter Entspannung. Bei regelmäßiger Anwendung wird ein nachhaltiger Effekt gefördert.“

Kontakt:

Neurotronics GMBH
Albert-Einstein-Str. 14
12489 Berlin-Adlershof

fon: +49 (0) 30-678 25 210
fax: +49 (0) 30-678 25 224

mail@neurotronics.eu
www.neurotronics.eu

Über den Autor

Avatar

Ähnliche Beiträge