Dr. med. Albert Streminski und Dr. med. Lothar Müller

Gefäßzentrum am Rudolfplatz
Ein zertifiziertes Venen-Kompetenz-Zentrum

Seit über 20 Jahren beschäftigen sich die Ärzte des Gefäßzentrum am Rudolfplatz im Herzen Kölns mit der modernen Behandlung von Krampfadern und anderen arteriellen und venösen Gefäßerkrankungen.

Reiht man sämtliche Gefäße eines Erwachsenen aneinander, würde sich eine Kette ergeben, die sich zweimal um die Erde schlingen lässt. Jeder einzelne Zentimeter dieses Leitungssystems aus Arterien, Venen und haarfeinen Kapillaren spielt eine wichtige Rolle in unserem Körper – die Gefäße sind schließlich die Pipeline des Blutes, die den Körper mit allen lebensnotwendigen Betriebsstoffen wie Sauerstoff und Nährstoffen versorgen. Rund 100.000 Kilometer mit denen sich die Spezialisten im Gefäßzentrum am Rudolfplatz Köln bestens auskennen!

Dr. med. Lothar Müller und Dr. med. Albert Streminski
Bild: ©Heidrun Hertel

Die Gefäßspezialisten Dr. med. Lothar Müller, Dr. med. Albert Streminski und ihre Kollegen kümmern sich im Gefäßzentrum am Rudolfplatz in Köln um die erfolgreiche Behandlung jeglicher Störungen und Defekte des Gefäßsystems. Mit modernen Diagnosemethoden wird der aktuelle Zustand Ihres arteriellen, venösen und lymphatischen Gefäßsystems erfasst. Ein an Ihre Bedürfnisse angepasster individueller Behandlungsplan entscheidet über den Einsatz sowohl konservativer Therapien in Form von Medikamenten, Infusionen, Lymphdrainagen, Verödungs- und Druckbehandlungen, als auch innovativer operativer Verfahren wie Radiowellentherapie, VenaSeal, Stripping, Mikroschaum-Sklerosierung und CHIVA. Die kontinuierliche Fort- und Weiterbildung der Ärzte und Mitarbeiter des Gefäßzentrum am Rudolfplatz gewährleistet Ihnen moderne Behandlungsmethoden nach dem aktuellsten Wissensstand.

Das Gefäßzentrum am Rudolfplatz wurde durch die Deutsche Gesellschaft für Phlebologie und den Berufsverband der Phlebologen e.V. als zertifiziertes Venen-Kompetenz-Zentrum ausgezeichnet. Es ist aber auch ein Zentrum für endovaskuläre Venenchirurgie, in dem allein im vergangen Jahr 911 endovaskuläre Venenoperationen (Venous Closure Fast-Verfahren) durchgeführt wurden.

In der Gemeinschaftspraxis werden von elf Ärztinnen und Ärzte, davon allein vier Chirurgen, sechs Gefäßspezialisten und eine Anästhesistin pro Jahr mehr als 2500 Eingriffe durchgeführt. Der überwiegende Teil davon sind ambulante minimalinvasive Operationen, mit dem Vorteil der schnellen Rekonvaleszenz und dem damit verbundenen erhöhten Komfort für die Patienten. Den Gefäß- und Venenspezialisten steht ein gut ausgebildetes, engagiertes und freundliches Team aus 15 Mitarbeitern zur Seite. Denn die Patienten sollen sich nicht nur medizinisch bestens aufgehoben, sondern auch wohl fühlen. Im Vordergrund steht dabei nicht allein die Diagnose des Patienten, sondern auch seine Fragen dazu und die Aufklärung über Therapiemöglichkeiten, so wird aus der breiten Palette von Behandlungsmöglichkeiten die für den Patienten passende herausgesucht. Wichtig ist jedoch auch die Prophylaxe. Jeder Einzelne kann etwas dafür tun, um gar nicht erst krank zu werden. Das Gefäßzentrum am Rudolfplatz bietet gerade für Risikopatienten, dazu zählen Raucher, Menschen mit hohen Blutfettwerten oder einer familiären Vorbelastung (Schlaganfall, Herzinfarkt oder Thrombosen bei Familienangehörigen) Vorsorgeuntersuchungen des Gefäßsystems an, um frühzeitig auf Veränderungen der Gefäße reagieren zu können und einen gesundheitlichen Schaden abzuwenden.

Die Gesundheit unseres Gefäßsystems liegt in unserer eigenen Verantwortung – mit dem Gefäßzentrum am Rudolfplatz haben Sie einen kompetenten Partner an Ihrer Seite.

Das medizinisches Leistungsspektrum für Privat- und Kassenpatienten umfasst die Behandlung von:
• Krampfaderleiden
• Arteriellen Durchblutungsstörungen
• Thrombosen
• Besenreiservarizen
• Veränderungen der Halsschlagader
• Offenen Beinen
• Lymphödemen
• Blutgerinnungsstörungen
• Entzündlichen Gefäßerkrankungen

…und vieles mehr

Kontakt:

Das Gefäßzentrum am Rudolfplatz
Dr. Streminski, Dr. Müller & Kollegen

Richard-Wagner-Straße 9 -17
50674 Köln

Telefon: 0221 – 924 75 0

info@angio-koeln.de
www.angio-koeln.de